Sharepic

Alexander Roth über Geschichte

IG_AlexGeschichte_Zitat 1

Für viele Russlanddeutsche ist die Erinnerung an die Deportation ein fester Bestandteil der Erinnerungskultur. Doch wie gestaltet sich dieses Gedenken innerhalb der Familien, der Communities? Bei genauerem Hinsehen wird oft klar, dass die Geschichte nicht frei von Widersprüchen ist. Wie finden komplexe Situationen Eingang in die eigene Familiengeschichte? 

Einer, der sich diese Fragen stellt, ist Alexander Roth. In unserem Video erzählt er uns von dem Umgang mit der Erinnerung innerhalb der Familie und unter Freund:innen und der Einordnung dieser in einen größeren geschichtlichen Rahmen.

Das Video „Erinnern & Geschichte – 3 Russlanddeutsche erzählen“ könnt ihr euch hier anschauen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden