Sharepic

Was ist „Code Switching“?

Viele Russlanddeutsche sprechen Deutsch und Russisch. Einige sprechen noch heute den regionalen Dialekt, den ihre Vorfahren aus Deutschland mit nach Russland brachten. Zum Beispiel haben sie Schwäbisch oder Plattdeutsch über mehrere Generationen weitergegeben.

Andere mussten nach der Übersiedelung nach Deutschland die Sprache erst lernen – weil in der Familie nur noch Russisch gesprochen wurde. Das Deutsch ging über die Generationen verloren. Miteingewanderte Partner:innen können auch anders sprachlich geprägt sein. Sie sprechen dann vielleicht nur Russisch oder sogar eine andere Sprache.

Interessant wird es, wenn sich beide Sprachen mischen…